Montag, 09 Oktober 2017 09:50

Fahrerschulungen in der Praxis

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Fahrerschulung bei Uhrmacher Fahrerschulung bei Uhrmacher ©Uhrmacher Industriefahrzeuge KG

Über Staplerschulungen und auch einige mögliche Prüfungsfragen haben wir bereits in der Vergangenheit berichtet. So war auch unsere letzte Fahrerschulung Ende September wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. Der Staplerfahrernachwuchs kann also loslegen!

fahrerschulung uhrmacher gabelstapler 02

Alexander Uhrmacher, der als zertifizierter Prüfer neben vielen weiteren Aufgaben die Fahrerschulungen leitet, hatte alle Hände voll zu tun. Zunächst ging es in den Schulungsraum, den wir eigens für die Fahrerprüfungen hergerichtet haben. Denn die öffentliche StVO ist das eine, besondere Vorschriften, Verhaltensweisen, Verantwortung und Kenntnisse zum Staplerfahren und Gabelstaplern allgemein das andere! 

Früher Vogel fängt den Wurm; ohne Fleiß kein Preis; gut Ding will Weile haben - für manch einen Binsenweisheiten, für uns trifft es das während der Fahrerschulungen aber sehr gut! Morgens um 8 Uhr geht das stramme Programm los. Den Prüflingen werden zunächst intensiv theoretische Kenntnisse im Umgang mit Gabelstaplern vermittelt. Dabei wird in der Regel immer deutlicher, wie sehr sich die Theorie bezüglich der Flurförderzeuge von der des Autofahrens unterscheidet. Die Lernfortschritte werden mittels Fragebögen zwischendurch abgesichert. Verkehrswege im Betrieb, Aufbau und Mechanik eines Staplers, das Handling der Ladung, eigene Verkehrsvorschriften, Sicherheit - so lauten u.a. die Themen, über die jeder Staplerfahrer Bescheid wissen muss.

fahrerschulung uhrmacher gabelstapler 01

Unsere Teilnehmer waren allesamt clever und aufmerksam und legten im Anschluss an den Therorieunterricht trotz rauchender Köpfe eine gelungene schriftliche Prüfung ab. Die anschließende Pause war also mehr als wohlverdient. 

Danach hatte Alexander Uhrmacher ein Auge darauf, ob und wie die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umgesetzt wurden. Das Üben der praktischen Fertigkeiten nimmt natürlich bei einer Fahrerschulung einen großen Raum ein. Die Prüfung und das Üben erfolgen mit einem Frontstapler; sollen Staplerfahrer andere besondere Flurförderzeuge wie z.B. Quer- oder Containerstapler führen, ist eine Zusatzausbildung erforderlich. 

fahrerschulung uhrmacher gabelstapler 03

Mit unseren Uhrmacher-UniCarriers-Staplern ging es zur Sache. Zunächst die Einweisung am Fahrzeug, dann die (täglich erforderliche) Einsatzprüfung, Aufheben, Absetzen, rückwärts Fahren, Palettenstapeln, Kurven- und Tordurchfahrten, Fahren mit Last - das sollten die künftigen Fahrer beherrschen, bevor sie ihr Wissen im Betrieb umsetzen und weiter routinieren können. Auch das gelang unseren fleißigen und patenten Prüflingen gut. Am Ende eines langen Tages, der mit der praktischen Fahrprüfung endete, konnten alle Beteiligten den ersehnten Flurfördermittelschein in den Händen halten und dürfen ab sofort im Betrieb als Staplerfahrer eingesetzt werden. Herzlichen Glückwunsch!

fahrerschulung uhrmacher gabelstapler 04

Am 27. Oktober haben Sie die nächste Gelegenheit, den Staplerschein zu erwerben. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zur Fahrerschulung!

Gelesen 2502 mal

Kontakt

Rolf-Uhrmacher-Allee 1

21435 Stelle

Tel.: 04174 - 20 11

Fax.: 04174 - 26 60

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/staplerhamburg

www.twitter.com/staplerhamburg

plus.google.com/staplerhamburg

www.youtube.com/staplerhamburg

Seitenzugriffe

Beitragsaufrufe
950627

Besucher Online

Aktuell sind 208 Gäste und keine Mitglieder online

Produkte

Uhrmacher/Nissan:
Gas-, Diesel-, Elektrostapler aus Europaproduktion
(Spanien); Lagertechnik Niederhubkommissionierer /
Hochhubkommissionierer Europaproduktion (Schweden)

Manitou:
Teleskopstapler, Geländestapler,
Arbeitsbühnen, Gelenkbühnen,
Rotor-Teleskopstapler

Neusten Blogbeiträge

© 2021 Uhrmacher Industriefahrzeuge KG | Werbeagentur Hamburg: LL - Agentur für Marketing und Werbung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.