Donnerstag, 18 November 2021 06:12

Übung macht den Meister Teil 2

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Das könnten bald Sie sein! Das könnten bald Sie sein! ©Uhrmacher Industriefahrzeuge KG

Na, war die Beantwortung der Fragen der letzten Woche selbstverständlich oder sind Sie ins Grübeln gekommen? Dann gibt es heute die Fortsetzung und damit die Gelegenheit, sich für die Fahrerschulung am 26.11. oder eine der danach folgenden schon etwas vorzubereiten. Bereit?

1. Worauf müssen Sie achten, wenn Sie Lasten mit unterschiedlichen Ausmaßen und Gewichten transportieren wollen?

 

a) Auf gar nichts, wenn der Gabelstapler groß genug ist;

b) Ich muss immer eine Sackkarre zur Hand haben:

c) Ich muss die Gabelbreite dem jeweiligen Transportgut anpassen;

d) Gabelstapler sind nur für bestimmte Lasten zugelassen.

 

 

2. Sie wollen mit einem zum Straßenverkehr zugelassenen Gabelstapler mit einer Höchstgeschwindigkeit von 18 km/h und einem zulässigen Gesamtgewicht von 4 Tonnen auf öffentlichen Straßen fahren. Welche Fahrerlaubnis nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) benötigen Sie mindestens?

 

a) Führerschein Klasse L;

b) Führerschein Klasse BCE;

c) Führerschein Klasse T;

d) Keinen Führerschein.

 

 

3. Wann ist die Kippgefahr bei Gabelstaplern besonders groß?

 

a) Gabelstapler können nicht kippen;

b) Die Kippgefahr ist besonders groß bei Kurvenfahrt und im Gefälle;

c) Die Kippgefahr ist besonders groß bei schlechter Sicht nach vorne;

d) Die Kippgefahr ist besonders groß, wenn die höchstzulässige Belastung überschritten wird;

e) Die Kippgefahr ist besonders groß beim Bremsen und bei hochgefahrenem Hubgerüst.

 

 

4. Was lässt sich allgemein über gefährliche Stellen wie eine Ölpfütze, ein abgeknicktes Geländer oder vorstehenden Hindernisse usw. sagen?

 

a) Gefährliche Stellen sind zu beseitigen, abzusichern oder zu melden;

b) Sind keine Maßnahmen möglich, sind sie deutlich zu kennzeichnen;

c) Ich muss nichts unternehmen, da hierfür der Sicherheitsbeauftragte zuständig ist. 

 

 

Vielleicht möchten auch Sie den Sprung in eine neue, krisenfeste berufliche Karriere wagen und mit der Fahrerschulung durch unseren zertifizierten Prüfer Alexander Uhrmacher den Fahrausweis für Flurförderzeuge, genannt Staplerschein, erwerben? Dann sichern Sie sich einen der begehrten Plätze! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre schriftliche Anmeldung.

Gelesen 130 mal

Kontakt

Rolf-Uhrmacher-Allee 1

21435 Stelle

Tel.: 04174 - 20 11

Fax.: 04174 - 26 60

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/staplerhamburg

www.twitter.com/staplerhamburg

plus.google.com/staplerhamburg

www.youtube.com/staplerhamburg

Seitenzugriffe

Beitragsaufrufe
951401

Besucher Online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Produkte

Uhrmacher/Nissan:
Gas-, Diesel-, Elektrostapler aus Europaproduktion
(Spanien); Lagertechnik Niederhubkommissionierer /
Hochhubkommissionierer Europaproduktion (Schweden)

Manitou:
Teleskopstapler, Geländestapler,
Arbeitsbühnen, Gelenkbühnen,
Rotor-Teleskopstapler

Neusten Blogbeiträge

© 2021 Uhrmacher Industriefahrzeuge KG | Werbeagentur Hamburg: LL - Agentur für Marketing und Werbung